Unser Blog

Die Mietkaution und ihre Alternative

Grundsätzlich gilt die Mietkaution als Absicherung für Sie, als Vermieter, im Falle eines Ausfalls der Mietzahlung oder anfallenden Kosten in Form von Forderungen gegenüber dem Mieter. Was es bei der Verwaltung Ihrer Kaution zu beachten gibt, welche Mietkaution Möglichkeiten Sie haben und welche Alternative zur Kaution Ihnen viel Arbeit erspart, erzählen wir Ihnen hier.

Das Wichtigste zum Thema Kautionsschutz auf einen Blick

  • Laut dem Deutschen Mieterbund (DMB) ist eine Kaution für das Mieten einer Wohnung nicht zwangsläufig erforderlich. Nur, wenn das laut Mietvertrag vereinbart wird

 

  • Die Kautionssumme darf außerdem nach § 551 Abs. 1 BGB nie mehr als drei kalte Monatsmieten (ohne Betriebskosten- oder Heizkostenvorauszahlungen) betragen.

 

  • Die Kaution muss nicht auf einen Schlag gezahlt werden und nicht vor Beginn des Mietverhältnisses

 

  • Kann in Raten gezahlt werden:

 

1. Rate = Beginn des Mietverhältnisses

2. Rate = mit der 2. Monatsmiete

3. Rate = mit der 3. Monatsmiete

 

Es gibt verschiedene Mietkautions-Möglichkeiten, sowie attraktive Mietkautions-Alternativen:

In der Regel erfolgt die Abwicklung der Kaution über eine sogenannte Barkaution

→ Sie (Vermieter) erhalten die Kaution für die Wohnung bar oder überwiesen und legen die Kautionssumme auf einem separaten Konto ab.

Die zweite Option ist das sogenannte “verpfändete Sparbuch”

→ Der Mieter legt die Kautionssumme auf einem Sparbuch ab und verpfändet dieses an Sie, das heißt, er übergibt Ihnen das Recht zur Auszahlung.

Mietkaution nach Auszug

Für den genauen Zeitpunkt der Rückzahlung der Kaution liegt gesetzlich keine Regel fest. Generell gilt: Sobald alle Forderungen gegenüber dem Mieter beglichen sind, sind Sie, als Vermieter, dazu verpflichtet, dem Mieter die Kautionssumme zurückzuzahlen.

In der Regel dürfen Sie die Miete bis maximal 6 Monate nach Beendigung des Mietverhältnisses einbehalten [Urteil v. 28.01.2010, Az.: 26 C 315/09

Mietkaution Alternative

Allerdings, kann das Anlegen und Verwalten der Kautionen Ihrer Wohnung(en) relativ aufwendig und kompliziert werden. Wir stellen Ihnen deshalb eine Alternative zur Mietkaution vor: Momo-Deposit. Durch diese Mietkautionsbürgschaft erhalten Sie nicht nur höchstmöglichen Kautionsschutz, sondern auch Reporting-Funktionen und einen optimalen Überblick über all Ihre laufenden Kautions-Prozesse. Außerdem ist es für Sie möglich, länger als die üblichen 6 Monate Zugriff auf die Kautionssumme zu haben, ohne, dass der Mieter sein Geld vermisst. Das Beste daran: Momo-Deposit ist für Sie, als Vermieter, kostenlos!

MOMO-DEPOSIT

Sichern Sie sich den höchsten Kautionsschutz

Verwalten Sie Ihre Kautionen einfach über unsere Software-Suite. Bieten Sie bei Neuvermietungen und im Bestand einfach unseren alternativen Kautionsschutz an. Ohne Kosten und mit direkten Ein­sparungen für Sie und mit den besten Konditionen für Ihre Mieter.

Neueste Beiträge

Wird die Raumtemperatur bald vom Staat kontrolliert?

Ein neues Heizmodell könnte in Deutschland schon bald umgesetzt werden. Es geht um eine Heizstrategie, bei der, der Staat die Raumtemperatur in der Wohnung gesetzlich vorschreibt. Was das sogenannte Warmmieten-Modell für Mieter, Vermieter und den Energieverbrauch bedeutet, erklären wir Ihnen hier.

Weiterlesen »

Die Mietkaution und ihre Alternative

Grundsätzlich gilt die Mietkaution als Absicherung für Sie, als Vermieter, im Falle eines Ausfalls der Mietzahlung oder anfallenden Kosten in Form von Forderungen gegenüber dem Mieter. Was es bei der Verwaltung Ihrer Kaution zu beachten gibt, welche Mietkaution Möglichkeiten Sie haben und welche Alternative zur Kaution Ihnen viel Arbeit erspart, erzählen wir Ihnen hier.

Weiterlesen »

Wohnungsbesichtigung: So erhalten Sie Ihre Zusage

Sie haben sich für Ihre Traumwohnung beworben und es ist soweit: Die Wohnungsbesichtigung steht vor der Tür. Egal ob diese mit einem Makler oder dem Vermieter selbst stattfindet, Sie möchten bei der Wohnungsbesichtigung überzeugen. Wie Sie das tun, erzählen wir Ihnen hier.

Weiterlesen »

Den richtigen Mieter finden

Sobald eines Ihrer Objekte leer steht, ist es an der Zeit einen neuen, solventen Mieter für die Wohnung zu finden. Aber manchmal ist das gar nicht so einfach. Egal ob die Bestimmung der Zielgruppe, die Besichtigung der Wohnung oder die Auskünfte über den potenziellen künftigen Mieter – bei der Suche gibt es Vieles zu beachten. Hier beantworten wir Ihnen alles zu der Frage: Wie findet man den richtigen Mieter?

Weiterlesen »

Rechte und Pflichten als Vermieter bei einem Auszug

Sobald Sie, als Vermieter, eine Kündigung Ihres Mieters erhalten, ist es wichtig zu wissen, was in der nächsten Zeit auf Sie zukommt. Welche Rechte und Pflichten hat ein Vermieter während eines Auszuges? Das Mietrecht, als Teil des Bundesgesetzbuches, hält Folgendes fest:

Weiterlesen »

Umziehen To-Do Liste

Die Verwaltung von Immobilien ist aufwendig und komplex. Die Arbeitsprozesse erfordern viel Papierkram und unterschiedliche Dokumente. Hausverwaltungssoftware die perfekte Lösung für jede Hausverwaltung und jeden Vermieter, um effizienter, schneller und fehlerfreier zu arbeiten.

Weiterlesen »