Unser Blog

Ihre To-Do Liste für entspanntes Umziehen

Umziehen kann stressig sein und die Arbeit beginnt schon einige Wochen vor dem eigentlichen Umzugstag. Wir haben für jede Umzugs-Phase eine eigene Umziehen To-Do Liste erstellt, damit Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können: Die Freude auf Ihr neues Zuhause

3 Monate vor Ihrem Umzug: Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt


Sie haben Ihr neues Zuhause gefunden und im besten Fall träumen Sie bereits davon, wie Sie Ihre Wohnung einrichten werden. Damit Sie ganz entspannt weiter träumen können, fangen  Sie am besten schon 3 Monate vor Ihrem Umzug mit der Vorbereitung an: 

  • Kostenkalkulation für Ihren Umzug erstellen
  • Angebote von Umzugsfirmen kostenlos anfragen und vergleichen
  • Renovierung der alten Wohnung planen 
  • Nachmieter suchen
  • Telefon kündigen oder ummelden
  • Sonderurlaub oder Umzugstage beantragen
  • Stromanbieter kündigen oder ummelden
  • Entrümpelung beginnen
  • Evtl. neue Möbel bestellen und Lieferfristen beachten
  • Kinder auf den Umzug vorbereiten
  • Momo-Kautionsersatz zusammen mit Ihrem Mietvertrag unterschrieben

Umziehen To-Do Liste: 2 Monate vor Ihrem Umzug  

Das Glück tritt gern in ein Haus ein, in dem gute Laune herrscht. Und was kann bessere Laune machen, als bestens auf alles vorbereitet zu sein? Wenn Sie jetzt schon an die folgenden Punkte aus dieser Checkliste denken, dann werden Sie Ihren Umzug mit einem Lächeln meistern.

  • Umzugshelfer organisieren
  • Fahrerlaubnis für Transporter bedenken
  • Babysitter/Tiersitter für den Tag des Umzugs organisieren
  • Alte Gegenstände verkaufen oder verschenken
  • Sperrmüll beantragen
  • Kartons und Kisten besorgen

Umziehen To-Do Liste: 1 Monat vor Ihrem Umzug

Zuhause ist es doch am schönsten und es wartet schon ein ganz neues auf Sie.
Weiter geht es mit Ihrer Umzugsplanung und dieser Checkliste:

  • Nachsendeauftrag bei der Post beantragen
  • Adressänderung Vertragspartnern und Banken mitteilen
  • Klärung über Reparaturen in der alten Wohnung
  • Ausmessen, welche Möbel auseinander gebaut werden müssen

MOMO-DEPOSIT

Sichern Sie sich den höchsten Kautionsschutz
Verwalten Sie Ihre Kautionen einfach über unsere Software-Suite. Bieten Sie bei Neuvermietungen und im Bestand einfach unseren alternativen Kautionsschutz an. Ohne Kosten und mit direkten Ein­sparungen für Sie und mit den besten Konditionen für Ihre Mieter.

2 Wochen vor Ihrem Umzug: Neue Wohnung, neues Glück

Das neue Zuhause rückt näher und Sie haben einige wichtige Dinge schon erledigt. Denken Sie jetzt noch an die Punkte aus dieser Umzugscheckliste:

  • Halteverbotszone vor der alten und neuen Wohnung beantragen
  • Umzugskartons packen: Mit Keller und Abstellräumen beginnen 
  • Wichtiges Werkzeug für den Umzug besorgen

1 Woche vor Ihrem Umzug: Ein neues Haus, ein neuer Mensch

Auch Goethe wusste schon: In einer neuen Umgebung kann man sich wieder völlig neu erfinden. Dafür müssen Sie nicht alles Alte loswerden, nur gut verpacken, einen neuen Platz finden und gekonnt in Szene setzen.

  • Möbel demontieren und sichern
  • Parkplätze vor der neuen Wohnung sichern und Schilder aufstellen
  • Stellplan für die Kisten und Möbel der neuen Zimmer machen
  • Umzugskartons mit Etiketten versehen

    1 Tag vor Ihrem Umzug: Optimus und ein guter Schlaf

    Beides benötigen Sie noch, um bestens für den Umzugstags vorbereitet sein. Alles andere haben Sie bereits erledigt. Damit morgen nichts schief gehen kann, denken Sie noch an die Punkte aus dieser Checkliste: 

    • Notfalltasche/Notfallbox packen
    • Wertgegenstände aus der Wohnung entfernen
    • Verpflegung für Umzugshelfer:innen besorgen
    • Putzmittel und Mülltüten besorgen
    • Wohnung und Möbel für den Umzugstag vorbereiten

    An Ihrem Umzugstag: Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich eine andere

    Es ist so weit. Der Tag auf den sie so lange gewartet haben und vor dem sie sich vielleicht auch ein wenig gefürchtet haben: Ihr Umzugstermin. Sie haben die Umzugscheckliste bis hierhin vollständig erledigt? Dann sind sie jetzt bestmöglich vorbereitet. An diese Kleinigkeiten aus der Checkliste sollten Sie heute denken:

    • Umzug koordinieren
    • Stellplan für Möbel und Kartons bereithalten
    • Zählerstände für Wasser, Strom und Gas in alter und neuer Wohnung notieren
    • Namensschild abmontieren
    • Briefkasten nochmal leeren
    • Umzugshelfer:innen versorgen
    • Alte Wohnung besenrein verlassen

    Kurz nach dem Umzug: Home, sweet Home

    Herzlichen Glückwunsch, Sie haben es geschafft! Ihr Umzug ist liegt hinter Ihnen, Sie können sich in Ruhe einrichten und ankommen. Ach ja – Träumen Sie schön, denn laut einer alten Weisheit, geht das, was man in der ersten Nacht träumt in Erfüllung.
    Abschließend sollten Sie noch an diese Dinge denken:

    • Wohnungsübergabe der alten Wohnung mit Wohnungsübergabeprotokoll (das finden Sie im alten Mietvertrag)
    • Umzugskartons auspacken und Möbel aufbauen
    • Bei Behörden und Ämtern ummelden
    • Ausgeliehenes Werkzeug zurückbringen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.